Kooperation - Erziehungsberatung      

 

Kooperation mit der Städtischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

"Erziehungsberatungsstellen und andere Beratungsdienste und -einrichtungen sollen Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei der Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme und der zugrundeliegenden Faktoren, bei der Lösung von Erziehungsfragen sowie bei Trennung und Scheidung unterstützen. Dabei sollen Fachkräfte verschiedener Fachrichtungen zusammenwirken, die mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen vertraut sind".

Diese Aufgabenbeschreibung findet sich im Kinder - und Jugendhilfegesetz.

Erziehungsberatung erfolgt grundsätzlich freiwillig, d.h., dass Eltern sich in der Regel selbst anmelden und zur Mitarbeit bereit sein müssen. Für fast alle Beratungsleistungen besteht ein Rechtsanspruch. Auch ist Erziehungsberatung kostenfrei. Die Berater/innen unterliegen der Schweigepflicht, d.h., was in den Gesprächen mitgeteilt wird, wird vertraulich behandelt. Nur so kann eine vertrauensvolle Beziehung zu den Eltern entstehen, in der sehr persönliche Fragen und Probleme geklärt werden können. Nur mit schriftlicher Einwilligung der Eltern dürfen Gesprächsinhalte z.B. an die Schule oder das Jugendamt weitergegeben werden.

Da viele Eltern aber oft nicht wissen, an wen sie sich mit ihren Fragen wenden können, stellen wir gerne den Kontakt zu der städtischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche oder auch zur IG Feuerwache her.

Um die Hürde für ein erstes Gespräch zu verringern, sind sowohl Frau Gülüm-Sahin von der IG Feuerwache wie auch Frau Leitenberger-Mahmitas von der Städtischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bei unseren Elternsprechabenden anwesend und können dort auch ohne vorherige Terminvereinbarung konsultiert werden.

Wir von Schulseite möchten Sie dazu ermutigen, bei Bedarf fachkundige und kompetente Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ansprechpartner:

Frau Gülüm-Sahin                                                       Frau Leitenberger-Mahmitas

IG-Feuerwache                                                            Landeshauptstadt München/Sozialreferat
Ganghoferstr. 41,
80339 München                                 Westendstraße 193, 80686 München

089/51086124                                                              089/233 - 49697