Jugendsozialarbeit an der Grundschule Guldeinstraße
 

Seit dem 2016 arbeitet Frau Bettina Jaster als Jugendsozialarbeiterin an der Grundschule an der Guldeinstraße 27.

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist die intensivste Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. JaS ist eine sozialpädagogische Hilfe, die Kinder in sozialen und individuellen Angelegenheiten begleitet und unterstützt. Durch eine sinnvolle Ergänzung und Verknüpfung von sozialpädagogischen Maßahmen und Schule sollen die Chancen, das Wissen und die sozialen Kompetenzen von Kindern verbessert werden. Auch Eltern und Lehrkräfte können sich im Rahmen der JaS zu kindbezogenen Themen beraten lassen.

Ebenso soll Jugendsozialarbeit helfen soziale Benachteiligung auszugleichen und individuelle Beeinträchtigung zu überwinden.

 

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

- ist ein freiwilliges Angebot

- ist kostenlos

- und unterliegt der Schweigepflicht

 

Ziele

- Führung und Stabilisierung der Entwicklung sowie der gesellschaftlichen Integration von jungen Menschen mit sozialen, individuellen oder familiären Problemen

- Stärkung der sozialen und persönlichen Kompetenzen

- Erweiterung der Konfliktfähigkeit der Kinder

- Unterstützung von Kindern in ihrer schulischen Entwicklung

 

Angebot

- Beratung

- Einzelfallhilfe

- Projekte in Klassen

- Soziale Gruppenarbeit

- Elternarbeit

- Kooperation und Vernetzung

 

Träger

Träger der Jugendsozialarbeit an der Grundschule ist die Initiativgruppe - Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V., Abteilung IG-Feuerwache, schulbezogene Maßnahmen und Jugendarbeit ( www.initiativgruppe.de ).

 

Finanzierung

Die Jugendsozialarbeit an der Guldeinstraße wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, dem Stadtjugendamt München und dem Referat für Bildung und Sport gefördert.

 

Kontakt

Jugendsozialarbeit an Schulen
Grundschule an der Guldeinstraße
Guldeinstraße 27
80339 München

Bettina Jaster
E-Mail: b.jaster(at)initiativgruppe.de
Tel.: 089 - 159 27 98 25
Raum: 314 (3. Stock)

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 9:15 - 15:15 Uhr