Schüler      

 

Unsere Schüler


Derzeit besuchen rund 240 Schüler verschiedener Nationalitäten unsere Schule. Wir wollen "MITEINANDER lernen und MITEINANDER leben", gemeinsam unsere Schule als Lern- und Lebensraum gestalten und die uns anvertrauten Kinder mit deren Eltern stärken. Respekt, Offenheit, Rücksichtnahme, Toleranz, sprachliche Förderung und individuelle Unterstützung sind in unserer bunten Schulgemeinschaft besonders wichtig. Die kulturelle Vielfalt in unserem Haus stellt für uns eine Bereicherung dar. An unserer dreizügigen Schule gibt es insgesamt 12 Klassen mit durchschnittlich 20 Schülern pro Klasse. 

Jede Schülerin und jeder Schüler erhält die Möglichkeit einen Platz in der Gemeinschaft zu finden und dabei aber auch Individualität zu entfalten. Viele unserer Schüler/-innen engagieren sich über den regulären Unterricht hinaus, zum Beispiel in einer Arbeitsgemeinschaft, als Friedensstifter, als Patenkind für einen unserer Erstklässler oder als Klassensprecher.

Getreu unseres Mottos wollen wir die uns anvertrauten Kinder nicht nur stark im Lernen machen, sondern auch für ihr Leben stärken. Darum steht bei unserer erziehlichen Arbeit die Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenz der Schüler im Mittelpunkt. So gibt es an unserer Schule Jugendsozialarbeit (JaS), das "Alternative schulische Angebot" (AsA) und andere besondere Projekte. Seit mehreren Jahren führen wir zur Konfliktprävention das Programm "aufgschaut" durch, das von der Polizei erarbeitet und akademisch evaluiert wurde. "Miteinander statt gegeneinander!" - unsere Pausen- und Hausregeln sind unsere Basis für ein friedliches Miteinander und sollen ein erfolgreiches Lernen ermöglichen.